Volleyball Bezirksliga Damen 2/3

Zwei wichtige Doppelsiege für Ansbacher Bezirksligavolleyballerinnen beim Spieltag in Allersberg und Ebermannstadt

Mit 11 von 12 möglichen Punkten kehren die beiden Damenteams von ihren Auswärtsspielen nach Hause zurück und beenden die Vorrunde erfolgreich.

Im Spiel gegen die kampfstarken und vom lautstarken Anhang unterstützten Gastgeber der DJK Allersberg startete Ansbach II  mit einem guten Spielaufbau in die Partie und konnte den Gegner auch mit Aufschlägen unter Druck setzen, so dass ein lange Zeit ausgeglichener Satz am Ende noch deutlich mit 25:19 gewonnen wurde.

Auch der zweite Satz war sehr ausgeglichen, da die Ansbacherinnen nicht den nötigen Angriffsdruck erzeugen konnten. Dank einiger sehr effizient ausgespielter Aktionen am Ende wurde der Satz mit 26:24 nach Hause geholt. Der folgende Satz war bis zum 15:16 ausgeglichen, ehe die TSV'lerinnen sich deutliche Schwächen in der Annahme leisteten, Folge eine 16:25 Niederlage. Umso konzentrierter ging man im 4. Satz zu Werke, knallharte Aufschlagserien, ein sehr wirkungsvoller Block und eine bewegliche Abwehr ließen den Gastgebern beim 25:14 keine Chance und führten zum 3:1 Sieg.

Im zweiten Spiel des Tages gegen den VC Katzwang-Schwabach war der erste Satz sehr ausgeglichen und am Ende waren das Glück des Tüchtigen und zwei sehr gute Aktionen für den 25:23 Satzgewinn nötig. Im folgenden Satz zeigte sich die Hartinger/Meier-Gesell-Truppe von ihrer Schokoladenseite. Aufschlagserien, top Annahme, druckvolle Angriffe, bewegliche Feldabwehr und ein starker Block, mit 25:11 musste der Gegner die Überlegenheit anerkennen. Auch der letzte Satz war nur bis zum 9:9 ausgeglichen, ehe Ansbach II das Heft des Handelns wieder voll im Griff hatte und Satz und Spiel mit 25:18 und 3:0 nach Hause spielte.

Mit den Siegen wurde der 3. Tabellenplatz gefestigt und der Rückstand auf den zweiten auf zwei Punkte verkürzt.

Die Damen 3 konnten sich gegen die Gastgeber aus Ebermannstadt in einem umkämpften Spiel mit 3:1 durchsetzen und dabei nach dem mit 18:25 verlorenen ersten Satz die drei folgenden Sätze mit 25:19, 26:24 und 25:19 für sich entscheiden.

Im folgenden Spiel gegen die Tabellennachbarn des TB Erlangen gelang es dem Team einen 0:2 Satzrückstand aufzuholen. Mit 21:25 und 20:25 waren die ersten beiden Sätze verloren gegangen. Mit einer tollen Einstellung wurde das Spiel gedreht und die folgenden drei Sätze mit 25:21, 25:18 und 15:11 gewonnen. Lohn war der 6. Tabellenplatz.

Für Ansbach 2 spielten:

Laura Denzer, Anja Dittrich, Anna Egersdörfer, Philine Gesell, Franziska Klein, Vanessa Lauer, Chrissi Schwab, Patricia Stürmer, Anna Thierauf, Julia Trzonski.

Für Ansbach 3 spielten:

Carina Allendörfer, Lea Beyer, Julia Deesch, Maya Emmert, Eva Frauenschläger, Cara Grötzner, Katia Kapischke, Ann-Sofia Kurzidem, Pia Löscher, Selina Porzner, Caro Schäfer, Magdalena Wolf.

Unsere Sponsoren

  • Rockhouse Label
  • apotheke-eyb
  • bvv
  • fahrschule volland
  • fensterhaus
  • frankenbrunnen sponsoring
  • friseur-gruber
  • groetzner
  • krause sponsoring
  • noelp
  • porzner
  • rmp
  • schuele
  • stadt ansbach
  • stae TTL
  • stanno
  • walter sponsoring