Volleyball Bezirksliga U20 weiblich

TSV Ansbach II – TV Bad Windsheim            0:2 (10:25/11:25)

TSV Ansbach II – TSV Zirndorf                      2:0 (25:9/25:12)

Mit einem Sieg und einer Niederlage am Heimspieltag beenden die Ansbacher U20-2 Mädels als Tabellendritter die Saison. Gegen starke Bad Windsheimer die vor allem durch druckvolle Aufschläge den Ansbachern zu schaffen machten, musste sich das Team das von Trainer Markus Högner mit 0:2 geschlagen geben. Nur wenige Bälle kamen bei der Annahme auf die Zuspielerin Ines Linsenbreit, sodass wenig Druck im Angriff erzeugt werden konnte. Durch einige zusätzliche Aufschlagfehler musste man mit 10:25 und 11:25 gegen die Badstädter, die von Michelle Geißbarth vom Ansbacher Drittligisten gecoacht wurde, die Segel streichen. 

Im zweiten Spiel war der Gastgeber dem TSV Zirndorf klar überlegen. Eine sichere Annahme und variable Angriffe über alle drei Angriffspositionen überforderten den Gegner. Marina Kirsch und Jule Speck überraschten die Zirndorfer durch kurze Lobs über den gegnerischen Block hinweg. Auch den druckvollen Angaben hatte der Gegner nichts entgegenzusetzen, sodass die 25:9 und 25:12-Satzsiege zu keinem Zeitpunkt gefährdet waren. Als Tabellendritter startet auch die U20_2 am 14.2. bei den Mittelfränkischen Meisterschaften. 

Ansbach spielte mit:  Marina Kirsch, Julia Dallheimer, Jule Speck, Ines Linsenbreit, Lara Slvason, Rebekka Meyer und Sabrina Kuntzsch.

 

Unsere Sponsoren

  • Rockhouse Label
  • apotheke-eyb
  • bvv
  • fahrschule volland
  • fensterhaus
  • frankenbrunnen sponsoring
  • friseur-gruber
  • groetzner
  • krause sponsoring
  • noelp
  • porzner
  • rmp
  • schuele
  • stadt ansbach
  • stae TTL
  • stanno
  • walter sponsoring