Volleyball Bezirksliga Damen 2

Sieg und ärgerliche Niederlage für Bezirksligavolleyballdamen 2 des TSV Ansbach in Erlangen
 

Mit einem Sieg gegen die Gastgeber des TB Erlangen und einer unglücklichen Niederlage gegen den Tabellenführer des TV Altdorf traten die Markgrafenstädterinnen die Heimreise an. 

 Im ersten Spiel gegen die Erlangerinnen mussten die Trainer umstellen, da die Libera Patricia Stürmer erst zum zweiten Spiel anreisen konnte. Die Aufgabe übernahm Chrissi Schwab und löste sie souverän. Im ersten Satz gelang es dem TSV nicht seinen druckvollen Angriff aufzubauen oder mit starken Aufschlägen zu punkten, Folge ein 17:25 Satzverlust. Im folgenden Satz gelang es beide Elemente besser zu stabilisieren und den Gegner unter Druck zu setzen, was zum 25:20 Satzgewinn führte. Der dritte Satz lief rund, knallharte Aufschläge und druckvolle Angriffe ließen dem Gegner keine Chance beim 25:14. Der folgende Satz war lange ausgeglichen, ehe sich Ansbach mit fünf Punkten absetzen konnte und diesen Vorsprung konsequent zuende spielte zum 25:20 Satz- und Spielgewinn.

Im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Altdorf entwickelte sich das erwartete enge Spiel. Beide Teams schenkten sich nichts und ließen es nicht zu, das sich ein Team absetzen konnte. Beim Stand von 23:22 konnte Ansbach die Chance zum Satzball leider nicht nutzen und musste den Satz sehr unglücklich mit 23:25 abgeben. Der Frust über diesen Satzverlust saß tief bei den TSV'lerinnen und das nutzte der TV Altdorf eiskalt. Mit knallharten Sprungflatteraufschlägen wurde der Ansbacher Spielaufbau unterbunden und so das eigene Spiel aufgezogen, was zu einem bitteren 11:25 führte. Im dritten Satz wollten es die Rezartstädterinnen nochmal wissen, kämpften verbissen um jeden Ball und hielten das Spiel offen. Jeder Rückstand wurde egalisiert bis zum 24:24. Doch auch diesmal war das Glück den Ansbacherinnen nicht holt und der Satz ging mit 26:24 an Altdorf. 

Mit dem Sieg wurde der dritte Platz gesichert. Am 3. März beenden die Ansbacherinnen die Saison mit einem Heimspiel um 14:00 Uhr im THG.

 
Für den TSV Ansbach spielten:
 
Nicole Böhmländer, Laura Denzer, Anja Dietrich, Anna Egersdörfer, Philine Gesell, Franziska Klein, Vanessa Lauer, Chrissi Schwab, Patricia Stürmer, Anna Thierauf

Unsere Sponsoren

  • Rockhouse Label
  • apotheke-eyb
  • bvv
  • fahrschule volland
  • fensterhaus
  • frankenbrunnen sponsoring
  • friseur-gruber
  • groetzner
  • krause sponsoring
  • noelp
  • porzner
  • rmp
  • schuele
  • stadt ansbach
  • stae TTL
  • stanno
  • walter sponsoring