Mittelfränkische Meisterschaften U18

Ansbachs U_18 weiblich als Mittelfränkischer Vizemeister für die Nordbayerische Meisterschaft qualifiziert
 
Für die mittelfränkische Volleyballmeisterschaft der U18 hatten sich am vergangenen Sonntag in Erlangen der TSV 1860 Ansbach, TV 1860 Fürth, FC Dombühl, TC Höchstadt sowie der Ausrichter TV Erlangen und der Favorit TV Altdorf mit einer Wildcard qualifiziert.
In der Vorrunde besiegte Ansbach den Außenseiter TC Höchstadt klar mit 25:4 und 25:13. Schwächen in der Annahme und zu viele Eigenfehler waren verantwortlich für die 16:25 und 19:25-Niederlage im zweiten Vorrundenspiel gegen den Titelaspiranten Favoriten TV Altdorf 
Im Überkreuzvergleich gegen den ersten der Gruppe II, dem TV 1860 Fürth, zeigte die Mannschaft eine deutliche Steigerung. Mit den platzierten und scharfen  Aufschlägen von Anna Egersdörfer, Anna-Sofia Kurzidem und Tabea Janetzke, sowie den druckvollen Angriffen von Carina Allendörfer, Magdalena Wolf und Tamara Weis hatten die Fürtherinnen  erhebliche Probleme und verloren den Satz mit 15:25. Im zweiten Satz setzten die Ansbacherinnen ihre konstant gute Leistung fort und dank der präzisen Annahme von Patricia Stürmer und dem variablen Zuspiel von Anna Egersdörfer konnte der Angriff immer wieder gut in Szene gesetzt werden, sodass am Ende auch der 2. Satz klar mit 25:16 gewonnen wurde.
Im Endspiel um die Mittelfränkische Meisterschaft, standen sich, wie schon so häufig in der Vergangenheit,  der TSV Ansbach und der TV Altdorf als die besten mittelfränkischen Teams gegenüber.
Die Mannschaft von Trainer Karl-Heinz Dumler wollte sich für die Vorrundenniederlage revanchieren, was ihnen auch im ersten Satz mit einem 25:18-Sieg gelang. Im zweiten Satz konnte Ansbach das hohe spielerische Niveau nicht halten. Mit 15:25 hatte Ansbach das Nachsehen. Auch im Tiebreak war der TV die routiniertere Mannschaft und behielt mit 15:10 die Oberhand.
Der TV Altdorf als mittelfränkischer Meister und der TSV 1860 Ansbach als Vizemeister haben sich für die Nordbayerische Meisterschaft qualifiziert.
 
 
Mfr Vize Meister
hinten li: Magdalena Wolf, Tamara Weis, Judith Würth, Anika Lethmeir, Carina Allendörfer, Anna Egersdörfer, Anna-Sophia Kurzidem
vorne li:  Anne Retsch, Jenny Lummer,  Erika Meyer, Tabea Janetzke, Patrizia Stürmer, Trainer Karl-Heinz Dumler.
 

Unsere Sponsoren

  • Always Logo Bop
  • Apotheke-Lehrberg-Logo-2018-mit-Adresse
  • Birkel
  • CVJM Weltladenlogo4133
  • EMS myactivebody logo3755
  • FLZ
  • GEKA
  • LOGO-Ringler-Metallbau--Sicherheitstechnik3862
  • Logo-Tanja Froehlich
  • Logo-Tieraerztezentrum4045
  • RHI
  • Rehart
  • Rockhouse-Httinger Bildschirmfoto-2015-11-09-um-10.26.01
  • SWIFFER LOGO-FC-FINAL
  • Spk-Ansbach-rote-Flche
  • TTL
  • apotheke eyb
  • autohaus walter
  • birkel-bau meshbanner 340x173cm 05-2015 querformat-01
  • bvv
  • frankenbrunnen sponsoring
  • friseur-gruber
  • holzbau holzmann
  • kfz krause
  • markgrafen apotheke
  • noelp
  • pinkex
  • rmp
  • stadt ansbach
  • stanno