Volleyball Regionalliga Damen

3:0 Sieg am letzten Regionalliga Spieltag
 
Eine mittelmäßige Leistung der Ansbacher Volleyballerinnen genügte, um zum Saison-abschluss den TB/ASV Regenstauf mit 3:0 zu besiegen. Während Ansbach bereits vor der Begegnung als souveräner Aufsteiger in die 3. Liga feststand, ging es für die Oberpfälzer darum, die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren, indem sie durch einen Sieg den Relegationsplatz verteidigen hätten können.
Zu Spielbeginn standen wie gewohnt im Mittelblock Anna Eisenberger und Vera Dietrich und als Zuspielerin Steffi Choc auf dem Feld. Auf der Diagonalen spielte Isabel Auerochs und als Libera Lea Bomsdorf. Neben Conny Eichler besetzte Eva Frauenschläger die Position der Außenangreiferin, da Michelle Geißbarth verhindert war. Trotz Unsicherheiten in der Annahme konnte Ansbach zunächst einen klaren 11:6-Vorsprung erzielen, der durch mehrere Eigenfehler schmolz und die Gäste mit 16:14 in Führung brachte. Für Steffi Choc, die durch eine Fingerverletzung leicht gehandikapt war, nahm Trainer Wolfgang Hüttinger die standardmäßige Außenangreiferin Sophia Botsch aufs Feld, die sich nahtlos auf dieser Position einfügte und somit ihre Variabilität unter Beweis stellte. Der Gastgeber verschärfte nun den Druck. Mit den hart platzierten Aufschlägen von Isabel Auerochs und Conny Dumler konnte der Gegner nichts anfangen und musste den Satz noch deutlich mit 19:25 abgeben.
 
IMG 4072
Im 2. Satz kam für Anna Eisenberger Anna-Sophia Kurzidem als Mittelblockerin aufs Feld, die gleich mit einer Angabenserie Ansbach mit 7:2 in Führung brachte. Der gegnerische Angriff lief von nun an hauptsächlich über seine Spielführerin Anna Rosenow. Doch Ansbachs Block konnte viele Bälle entschärfen. Sollte der Ball dennoch ins Feld kommen, wartete an diesem Tag Lea Bomsdorf mit enorm hoher Einsatzbereitschaft und Reaktionsschnelligkeit in der Feldabwehr auf, sodass der Ball im Spiel gehalten werden konnte und Steffi Choc, die wieder auf dem Feld war, den Ansbacher Angriff in Szene setzen konnte. Auch in der Annahme strahlte Ansbachs Libera Sicherheit aus, was zu einem geordneten Spielaufbau führte. Nach einer erneuten Angabenserie von Isabel Auerochs gerieten die Regenstauferinnen mit 11:19 in Rückstand und konnten eine 15:25-Niederlage nicht verhindern.
Im darauffolgenden Satz merkte man den Gästen die Resignation an, da ein Abstiegsplatz nicht mehr abzuwenden war. Nach einer klaren Führung durfte Sophia Botsch nun für Conny Eichler auf die Außenposition, während Anna-Sophia Kurzidem für Vera Dietrich im Mittelblock aufs Feld kam. Mannschaftsführerin Kerstin Klein wurde auf der Diagonalen für Isabel Auerochs eingewechselt. Der Gastgeber zauberte nochmal mit variantenreichen Spielzügen, welche meist über Anna Eisenberger abgeschlossen wurden, die neben Lea Bomsdorf an diesem Tag zweifellos zu den Leistungsträgerinnen in den Reihen des Aufsteigers zählte. Der 25:13-Sieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet.
 
IMG 4118
Ansbach spielte mit: Isabel Auerochs, Leainen Bomsdorf, Sophia Botsch, Steffi Choc, Vera Dietrich, Conny Eichler, Anna Eisenberger, Eva Frauenschläger, Kerstin Klein und Anna-Sophia Kurzidem.  

Unsere Sponsoren

  • Always Logo Bop
  • Apotheke-Lehrberg-Logo-2018-mit-Adresse
  • Birkel
  • CVJM Weltladenlogo4133
  • EMS myactivebody logo3755
  • FLZ
  • GEKA
  • LOGO-Ringler-Metallbau--Sicherheitstechnik3862
  • Logo-Tanja Froehlich
  • Logo-Tieraerztezentrum4045
  • RHI
  • Rehart
  • Rockhouse-Httinger Bildschirmfoto-2015-11-09-um-10.26.01
  • SWIFFER LOGO-FC-FINAL
  • Spk-Ansbach-rote-Flche
  • TTL
  • apotheke eyb
  • autohaus walter
  • birkel-bau meshbanner 340x173cm 05-2015 querformat-01
  • bvv
  • frankenbrunnen sponsoring
  • friseur-gruber
  • holzbau holzmann
  • kfz krause
  • markgrafen apotheke
  • noelp
  • pinkex
  • rmp
  • stadt ansbach
  • stanno