• Startseite
  • Ansbacher Bezirksligavolleyballerinnen setzen Vorbereitungsturniere erfolgreich fort

Ansbacher Bezirksligavolleyballerinnen setzen Vorbereitungsturniere erfolgreich fort

Am vergangenen Samstag bestritt die 2. Damenmannschft des TSV Ansbach ihr zweites Saisonvorbereitungsturnier. In Bayreuth ging es gegen Bezirks- und Landesligisten. Zielsetzung war an diesem Tag der Test des neuen Abwehrsystems. Am Ende des sehr langen Turniertages (10 Std.) stand ein vierter Platz von 11 Teams mit vier Siegen und nur einer Niederlage zu Buche.

 

Im ersten Spiel trafen die Ansbacherinnen auf den starken Landesligisten und späteren Turniersieger aus Dombühl. Mit sehr starken Aufschlägen gelang es dem Gegner hervorragend den Spielaufbau zu verhindern und den TSV unter Druck zu setzen. Zu keinem Zeitpunkt konnten so die eigenen Stärken ausgespielt werden und auch die taktischen Umstellungen in der Feldabwehr klappten noch nicht. Eine bittere 15:25, 7:25 Niederlage war die Folge.

Im folgenden Spiel gegen den Ligakonkurenten aus Bad Windsheim kamen die Markgrafenstädterinnen durch gute Aufschläge besser ins Spiel, die Abwehr stand variabler und viele Punktchancen wurden erspielt. Der offene Schlagabtausch endete mit 22:25 und 25:18.

Im dritten Spiel gegen den BSV Bayreuth II sprühten die Ansbacherinnen vor Spielfreude. mit starken Aufschlägen, einem variantenreichen Angriffsspiel und guter Feldabwehr wurde dem Gegner das eigene Spiel aufgezwungen. Die logische Folge war der ungefährdete 25:22 und 25:13 Sieg.

Im ersten Platzierungsspiel gegen den Landesligisten des BSV Bayreuth I zeigten die TSV-Damen im ersten Satz ihre beste Leistung. Aus einer sehr guten Annahme heraus wurden die Angriffsaktionen erfolgreich verwertet. Block und Feldabwehr standen sicher und holten etliche Punkte heraus zum 25:21 Satzgewinn. Im zweiten Satz wurden leider die weiterhin gut herausgespielten Punktchancen nicht mehr konsequent verwertet, was zu einem unnötigen 22:25 führte.

Im letzten Spiel gegen den Ligarivalen aus Katzwang-Schwabach lief es wie am Schnürchen und mit einer geschlossenen Teamleistung wurde ein 25:14 Satzgewinn erspielt. Im folgenden Satz merkte man allen Spielerinnen den langen Turniertag an. Trotz weiterhin guter Annahmen ging der Druck im Angriff verloren. Die taktischen Vorgaben bei den Aufschlägen wurden gut umgesetzt, brachten den Gegner aber nicht genug aus dem Spiel, am Ende ein unglückliches 24:26.

Insgesamt konnten die Trainer am Ende ein positives Fazit ziehen: Die Umstellung in der Feldabwehr hat sich unter Wettkampfbedingungen schon nach einer Woche Training bewährt. In allen Elementen eine weitere Steigerung der Leistung. Am kommenden Freitag beenden die Ansbacher Bezirksligadamen die Serie der Testspiele mit einem Vergleich beim TuS Feuchtwangen.

Für den TSV Ansbach spielten:

Anja Dietrich, Anna Egersdörfer, Philine Gesell, Tabea Janetzke, Vanessa Lauer, Patricia Stürmer, Anna Thierauf, Laura D.

Unsere Sponsoren

  • Always Logo Bop
  • Apotheke-Lehrberg-Logo-2018-mit-Adresse
  • Birkel
  • CVJM Weltladenlogo4133
  • EMS myactivebody logo3755
  • FLZ
  • GEKA
  • LOGO-Ringler-Metallbau--Sicherheitstechnik3862
  • Logo-Tanja Froehlich
  • Logo-Tieraerztezentrum4045
  • RHI
  • Rehart
  • Rockhouse-Httinger Bildschirmfoto-2015-11-09-um-10.26.01
  • SWIFFER LOGO-FC-FINAL
  • Spk-Ansbach-rote-Flche
  • TTL
  • apotheke eyb
  • autohaus walter
  • birkel-bau meshbanner 340x173cm 05-2015 querformat-01
  • bvv
  • frankenbrunnen sponsoring
  • friseur-gruber
  • holzbau holzmann
  • kfz krause
  • markgrafen apotheke
  • noelp
  • pinkex
  • rmp
  • stadt ansbach
  • stanno