• Startseite
  • VBL, DVV und BVV stellen den Spielbetrieb der aktuellen Saison ein

VBL, DVV und BVV stellen den Spielbetrieb der aktuellen Saison ein

Liebe Spielerinnen und Spieler,
liebe Trainerinnen und Trainer,
liebe Volleyballer,

am Donnerstag haben VBL, DVV und BVV ihren Spielbetrieb beendet und wir haben unmittelbar danach unseren Trainingsbetrieb eingestellt. Ich möchte die Einstellung unseres Trainingsbetriebs mit dieser Nachricht noch etwas präzisieren.

Bis auf weiteres ist es untersagt, jegliche Infrastruktur des Vereins (bzw. solche, die dem Verein von der Stadt zur Verfügung gestellt wurde) zum Spielen oder zum Trainieren zu nutzen. Nicht gestattet ist somit neben dem normalen Trainingsbetrieb unter anderem auch das freie Spielen in den uns zur Verfügung gestellten Hallen, die Benutzung des Kraftraums oder das Spielen auf unseren Beach-Feldern.

Niemals hätte ich gedacht, dass ich eines Tages das Volleyballspielen und das zugehörige Training verbieten muss. Aber die aktuelle Situation lässt mir und uns allen keine andere Alternative. Die Regierungen in Berlin und München appellieren dringend daran, unsere Entscheidungen stets unter der Prämisse zu treffen, die Ausbreitung des Coronavirus so weit wie möglich einzudämmen. Und so sehr wir Volleyball als die schönste Nebensache der Welt ansehen, in Anbetracht unserer Verantwortung für die Gesellschaft müssen wir bis auf Weiteres auf das Volleyballspielen verzichten.

Viele Grüße in diesen turbulenten Zeiten, bleibt gesund und haltet Euch fit,

Tilman Botsch
TSV 1860 Ansbach
Abteilungsleiter Volleyball

Unsere Sponsoren

  • Apotheke-Lehrberg-Logo-2018-mit-Adresse
  • CVJM Weltladenlogo4133
  • FLZ
  • PIDmfleA
  • Rockhouse-Httinger Bildschirmfoto-2015-11-09-um-10.26.01
  • Spk-Ansbach-rote-Flche
  • TTL
  • apotheke eyb
  • autohaus walter
  • birkel-bau meshbanner 340x173cm 05-2015 querformat-01
  • bvv
  • frankenbrunnen sponsoring
  • friseur-gruber
  • kfz krause
  • krause brennholz
  • markgrafen apo
  • markgrafen apotheke
  • pinkex
  • schloss Cafe
  • stadt ansbach