Krummweiher Zeltlager 2020 abgesagt

Liebe zeltlagerbegeisterte Volleyballer,wahrscheinlich habt ihr es euch schon gedacht:

leider müssen wir unser Zeltlager in diesem Jahr wegen der Coronakrise absagen.

In denletzten 35 Jahren hat nur einmal kein Zeltlager stattgefunden, da fast alle Volleyballer einer Einladung nach Sri Lanka gefolgt waren und Pfingsten auf der wunderschönen Insel verbracht haben.Jetzt also die zweite Absage in 35 Jahren, leider aus einem weniger schönen Anlass.

Um trotzdem etwas Zeltlagerflair aufkommen zu lassen, dachten wir jeder bringt sich zu Hause in Zeltlagerstimmung:

Vielleicht zeltet ihr im Garten oder schlaft auf dem Balkon auf der Luftmatratze, oder ihr esst Hamburger und stellt euch vorher in der Küche an, hinterher spült ihr in großen Wannen ab, nicht in der Spülmaschine, vielleicht geht ein kleines Volleyballtraining, ohne die Lampen im Wohnzimmer abzuschießen oder ein selbsterfundenes Krummweiherolympiadespiel fällt euch ein. Als Lagerfeuerersatz hält eine Kerze her und Salzletten sind das Stockbrot -und ihr vergesst nicht dazu zu singen!!!

Weiterlesen

VBL, DVV und BVV stellen den Spielbetrieb der aktuellen Saison ein

Liebe Spielerinnen und Spieler,
liebe Trainerinnen und Trainer,
liebe Volleyballer,

am Donnerstag haben VBL, DVV und BVV ihren Spielbetrieb beendet und wir haben unmittelbar danach unseren Trainingsbetrieb eingestellt. Ich möchte die Einstellung unseres Trainingsbetriebs mit dieser Nachricht noch etwas präzisieren.

Weiterlesen

Volleyball 3. Liga Ost

Dr1

Weiterlesen

U20 belegt 4. Platz bei der Bayerischen Meisterschaft

Am Sonntag ging es für die U20 Volleyballerinnen des TSV Ansbach in Sonthofen um die Qualifikation für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft. In der Vorrunde traf die Mannschaft von Trainer Wolfgang Hüttinger auf en Gastgeber TSV Sonthofen, den man mit 26:24/21:25/15:12 in die Schranken weisen konnte. Wenig entgegenzusetzen hatte man im zweiten Vorrundenspiel dem späteren Bayerischen Meister FTSV Straubing (13:25/11:25). Im Halbfinale hatte man den späteren Vizemeister SV Mauerstetten zum Gegner, der die Begegnung mit 25:16 und 25:17 für sich entscheiden konnte. Ansbach traf nun im Spiel um Platz drei auf den oberfränkischen Vizemeister SV Hahnbach. Ihm gelang die Revanche für die 1:2-Niederlage bei der „Nordbayerischen“. Mit 16:25/25:21/10:15 musste der Nord-bayerische Vizemeister TSV Ansbach die Segel streichen. Das Team von Trainer Wolfgang Hüttinger und Co-Coach Carolin Schäfer spielte mit: Carina Allendörfer, Cara Grötzner, Thea Jüttner, Katia Kapischke, Pia Loscher, Jenny Lummer, Nele Molocher, Selina Porzner, Viktoria Settler und Magdalena Wolf.

Weiterlesen

Volleyball Landesliga

Mit optimaler 6-Punkte-Ausbeute Tabellenplatz 4 gefestigt und zwei Spieltage vor Saisonende den Klassenerhalt gesichert


Mühevollem 3:1 Sieg gegen Dombühl folgt ein klarer3:0 Sieg gegen Fürth
Dass das Derby gegen den FC Dombühl ein hartes Stück Arbeit werden würde, war dem Trainerduo bereits vor dem Spieltag klar.

Weiterlesen

Duell der mittelfränkischen Landesligavolleyballteams in Dombühl

Derby-Atmosphäre und Spannung durch die interessanten Tabellenkonstellationen

Am Samstag, den 7. März sind die Volleyballerinnen des TSV Ansbach II in der Schul- und Mehrzweckhalle in Dombühl zu Gast. Im Mittelfranken-Duell treffen die Rezatstädterinnen ab ca. 17 Uhr auf den Gastgeber FC Dombühl und anschließend auf den TV Fürth II. Der Spieltag beginnt bereits um 15:00 Uhr mit der Begegnung FC Dombühl - TV Fürth, Ansbach bestreitet die Spiele zwei und drei.

Weiterlesen

Bayerische Meisterschaften der u16 und u20

Volleyball – Jugend bei den Bayerischen Meisterschaften

Die weibliche U16 und U20 kämpfen an diesem Wochenende um die Qualifikation zur Süddeutschen Meisterschaft. Die U16 trifft in Mauerstetten in der Vorrunde auf den TV Lenggries (4. Südbayerischer Meister) und den TV Mömlingen (2. Nordbayerischer Meister). Als Fünftplatzierter bei der Nordbayerischen Meisterschaft geht das Team von Karl-Heinz Dumler als Außenseiter ins Rennen.

Weiterlesen

Volleyballerinnen bestreiten ihr letztes Heimspiel

Erfolgstrainer Hüttinger coacht letztmals die 1. Damenmannschaft

Am Samstag präsentieren sich Ansbachs Volleyballerinnen zum letzten Mal in dieser Saison vor heimischen Publikum. Um 15.00 empfangen sie in der Sporthalle des Theresien-Gymnasiums den Dresdner SSV. Auf besonderen Wunsch wird Lars Bomsdorf als Co-Trainer auf der Bank Platz nehmen und Wolfgang Hüttinger, der 13 Jahre lang die Geschicke der 1. Damenmannschaft lenkte und den Aufstieg von der Landesliga bis in die 2. Bundesliga schaffte, wird letztmals an der Linie stehen und das Team coachen. Er wird jedoch weiter als Trainer für die Volleyball-Abteilung aktiv sein.

Weiterlesen

Ansbach traf auf hochmotivierten Tabellenletzten

Trotz Niederlage: Klassenerhalt unter Dach und Fach

„Manchmal fühlen sich Niederlagen nicht ganz so schlimm an.... Nach wirklich tollem Kampf heute in Augsburg haben wir zwar verloren, aber den Klassenerhalt trotzdem sicher.“ So die Worte von Ansbachs Trainer Lars Bomsdorf nach der 0:3-Niederlage beim Tabellenschlusslicht DJK Augsburg-Hochzoll. „Jetzt können wir die beiden letzten Spiele nochmal befreit aufspielen“.

Weiterlesen